Und wir mit vorn dabei

Am 31. Januar 2019 wurde zum zehnten Mal der Marketing Löwe in der Dornse verliehen. Mit dem Preis werden herausragende Marketing Kampagnen aus Braunschweig und der Region vom Marketing Club geehrt. Auch dieses Jahr waren spannende Projekte dabei. Die KreativRegion durfte den Preis für Start-ups verleihen.

Ein schwungvoller Start in den Abend

Eine vollbesetzte Dornse konnte Marketing Club-Präsident Harald Rau begrüßen. Florian Bernschneider, Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbandes, eröffnete mit einer rasanten Rede die Verleihung des Marketing Löwen 2018. Mit zwei Bitten richtete er sich an die zahlreichen Gäste, die sich in der Dornse des Altstadtrathauses eingefunden hatten. Vernetzung und mehr Selbstbewusstsein war sein Appell an die Marketeers der Region. Als Hauptgeschäftsführer des AGV wisse er von den Kompetenzen und der Stärke des Mittelstandes und die von der Kraft der führenden Marketingunternehmen, die leider viel zu selten zusammen kämen, um sich zu vernetzen und neue Projekte anzugehen. Zudem bräuchte sich keiner aus unserer Region hinter seinen Fähigkeiten und der Kreativität verstecken. Wichtig wäre, nicht die Augen vor den zukünftigen Schwierigkeiten zu verschließen und den Anschluss zu verlieren. Nur gemeinsam und mit dem ausreichenden Selbstbewusstsein könne die Region Innovationen hervorbringen und somit im weltweiten Wettbewerb bestehen.

Back to the roots

Vor zehn Jahren, 2008, wurde der erste Marketing Löwe verliehen. Damals ging der Preis an Rebmann Fashion Style e. K. Ziel des Herrenausstatters war es, die Herrenbekleidung zu einer Marke, einen Lifestyle zu machen. Rückblickend zeigt sich, dass es einen Stillstand im Marketing nicht gibt. Nicht nur die Mode, sondern auch die Medien, Technologien und vor allem das Kaufverhalten verändern sich derart rasant, dass gerade im Bereich Marketing auf diese schnell reagiert werden muss. Mit Kreativität und Innovation kann es jedoch gelingen standhaft am Markt zu bleiben. Vor diesen Herausforderungen stehen auch die diesjährigen Gewinner des Marketing Löwen.

Von Mexiko bis London

Auch in Braunschweig kann es feurig zugehen. Das beweist das Start-Up Papa Fuego, welches mit seinen würzigen Mexikanern und süßen Mama Soleils den Getränkemarkt erobert. Mit einer ausgetüftelten Marketingstrategie gelang der Sprung zu Edeka und noch viele weitere Ideen warten auf ihre Umsetzung. Im Namen der KreativRegion überreichten Jens Martens (Präsident) und Dorothee Reinhardt (Seniorpräsidentin) den Marketing-Preis für Start-Ups an Max und Oliver. Den Hauptpreis durften die Grizzlys aus Wolfsburg mit Hause nehmen. Trotz eines geringen Budgets gelang es den Verantwortlichen, dem Eishockeyteam ein neues Image zu verpassen und somit eine steigende Fangemeinde zu generieren. Der Ehrenpreis als Marketingpersönlichkeit wurde an Christian Eitner verliehen. Der Musiker und Produzent bedankte sich per Videobotschaft für den Preis, da er beruflich in London zu tun hatte. Stellvertretend nahm sein „Zwilling“ Jens Richwien, Anzeigenchef von Stadtglanz den Preis in Empfang.

Zum Schluss wurde noch Karin Härtel verabschiedet. Nach sieben Jahren verlässt die Seele des Marketing Clubs Braunschweig und hinterlässt eine große Lücke im Verein.

Musikalischer Ausklang eines gelungenen Abends

Nach der Preisverleihung und der Ankündigung vieler Neuerungen des Marketing Clubs durfte das Tanzbein geschwungen werden. Die Band Soultyzer sorgte mit Funk- und Soul Klängen für ausgelassene Stimmung. Die Gäste des Marketing Löwen 2018 tanzten bis in die Nachtstunden und nutzten auch die Fotobox von Foto Keller für lustige Erinnerungsfotos. Da durften wir natürlich nicht fehlen. Wir freuen uns schon auf die Preisverleihung des Marketing Löwen 2019!

Werde Mitglied der KreativRegion

Mit einer Mitgliedschaft kannst du aktiv an der Gestaltung der Kultur- und Kreativwirtschaft in der Region Braunschweig/ Wolfsburg mitwirken.
Je mehr wir sind, desto lauter ist unsere Stimme!