Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Ausstellung: Filters and Frames. Developing meaning in photography and beyond

10.April um 13:00 - 9.Mai um 18:00

Filters and frames ausstellung hbk

Ausstellungsplakat, Abbildung: © Tomoko Sawada, OMIAI , 2001

Nach sechs Jahren erfolgreicher Forschung verabschiedet sich das DFG unterstützte Graduiertenkolleg „Das fotografische Dispositiv“ mit einem großen Abschlussprojekt an der HBK Braunschweig. Die Ausstellung „Filters and Frames. Developing meaning in photography and beyond“ beschäftigt sich mit Prozessen an den Rändern der Fotografie und deren Einfluss auf unsere Bildfindung und -wahrnehmung. Gezeigt werden zeitgenössische Arbeiten von Fatoumata Diabaté (ML), Andreas Langfeld (DE), Katrin Kamrau (DE/BE) und Tomoko Sawada (JP).

Den Abschluss der Ausstellung bildet das gleichnamige Symposium mit Gesprächen und Vorträgen von und mit Wissenschaftler*innen und Künstler*innen, das am 8. und 9. Mai 2019 in der Aula der HBK stattfindet und Raum für Dialog und Diskussion bietet.

Die Arbeiten der internationalen Künstler*innen thematisieren private wie öffentliche Gebrauchsweisen und (Re-)Präsentationsformen (in) der Fotografie, untersuchen Konventionen in Foto-Handbüchern und Filter-Prozesse in Bildagenturen internationaler Medien oder decken im spielerischen Selbstversuch Rollenbilder und Normierungen auf. Dabei thematisieren die gezeigten Fotografien, Objekte und Installationen Filter und Rahmen als konkrete Phänomene, aber auch als Prozesse mit kulturtheoretischen und politischen Implikationen.

Laufzeit: 10.4.–9.5.2019, feiertags geschlossen

Öffnungszeiten: Mo–Fr: 13–18 Uhr

Begleitend zur Ausstellung erscheint eine englischsprachige Publikation beim Jonas Verlag.

Details

Beginn:
10.April um 13:00
Ende:
9.Mai um 18:00
Veranstaltungkategorie:

Veranstaltungsort

HBK
Johannes Selenka Platz 1
Braunschweig, 38118
Website:
http://www.hbk-bs.de